SV OG Kaan-Marienborn                  
LG 06 Westfalen

Diese Ausbildungen bieten wir an

Begleithundeprüfung

Die Begleithundprüfung ist die Basis für alle anderen hundesportlichen Prüfungen. Außerdem bildet eine abgelegte Begleithundprüfung eine gute Basis für das Zusammenleben Mensch und Hund. Sie ist also auch dann sinnvoll, wenn man einfach nur den Grundgehorsam mit seinem Familienhund lernen möchte.

Fährtenarbeit

Die Fährtenhundausbildung gehört zu den am höchsten spezialisierten Disziplinen des Hundetrainings.

Rettungshundearbeit

Ziel der Rettungshundeausbildung im SV ist die Qualifizierung unserer Hunde für einen möglichen Einsatz in Hilfsorganisationen und /oder die sportliche Betätigung im RH-Bereich.

Gebrauchshundesport (IPO)

Der Gebrauchshundsport mit seinen drei Teildisziplinen Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst schafft ein sportliches und gleichzeitig kontrolliertes „Ventil“ für den aktiven und energiegeladenen Schäferhund – denn es liegt in der Natur seiner Rasse, dass er gefordert und gefördert werden will.

Obedience

Eine besondere Form des Gehorsamkeitstrainings ist die Hundesportart „Obedience“. Hier geht es weniger um körperliche Höchstleistungen, sondern um Konzentration, Selbstkontrolle und absolute Sozialverträglichkeit des Tieres. Wir wollen eine entsprechende Trainingsgruppe in unserer OG aufbauen, Ansprechpartnerin für Obedience ist Monika Münker, Email monikamuenker@t-online.de.

Unsere Trainingszeiten auf dem Hundeplatz:

  • Donnerstags ab 18 Uhr Begleithunde, Rettungshunde
  • Samstags 14.15 Uhr Obedience
  • Samstags ab 15 Uhr alle
  • Sonntags ab 10 Uhr, Suche mit den Rettungshunden außerhalb nach Absprache, Unterordnung auf dem Platz
  • Training IPO Fährte/Schutzdienst nach Absprache

Aktuelle Prüfungsordnungen (FCI)

Gebrauchshunde, einschl. BH/VT (FCI/VDH 2019)

FCI-IGP-de.pdf (1.25MB)
FCI-IGP-de.pdf (1.25MB)



Rettungshunde (FCI/IRO 2019)



Obedience (VDH 2016)